EPZ Qualitätsindikatoren

Dokumentieren
Die CERTIFOX Falldokumentation orientiert sich am medizinischen Ablauf der endoprothetischen Behandlung. Sie ermöglicht die Dokumentation der qualitätsrelevanten EPZ Qualitätsindikatoren am therapeutischen Pfad des Patienten in drei Phasen.

  • Präoperative Phase
  • Stationäre Phase
  • Postoperative Phase
Dokumentation der qualitätsrelevanten Qualitätsindikatoren mit CERTIFOX

CERTIFOX Patientenakte

Die Dokumentation ist aufgrund der bereits vorgegebenen Eintragsvarianten in den Dropdownfeldern, sowie durch die integrierten Plausibilitätsprüfungen sehr einfach und schnell durchzuführen. Durch die bereits in vielen anderen Lösungen erprobte, optimierte Eingabelogik kann sofort und ohne Einarbeitungszeit mit der Dokumentation der Qualitätsindikatoren begonnen werden.

Die Dokumentation des einzelnen Falles beschränkt sich bei CERTIFOX aus Gründen Aufwandsoptimierung auf die von ClarCert geforderten, zertifizierungsrelevanten Angaben.

Risikominimierung
CERTIFOX liefert auf Knopfdruck die aktuellen für die Zertifizierung relevanten Qualitätskennziffern des EPZ. Die Indikatoren werden aus den entsprechenden Fallakten des Zeitraumes selektiert und berechnet. Sie können so bei Bedarf für die monatliche Zentrumsbesprechung oder zur Kontrolle und Optimierung der internen Prozesse genutzt werden.

Das Ergebnis wird im Qualitäts-Panel dargestellt. Die Präsentation der Kennziffern erfolgt optimiert in grafischer und tabellarischer Form. Das ermöglicht die Erfassung komplexer Zusammenhänge auf einen Blick und lässt auf einen Blick erkennen, ob die Ergebnisse den Anforderungen von ClarCert entsprechen.

Dokumentation der qualitätsrelevanten EPZ Qualitätsindikatoren mit CERTIFOX

Ergebnisbogen EPZmax

Selbstverständlich können die Ergebnisse für die weitere Verwendung in Präsentationsprogramme kopiert oder direkt in Excel ausgegeben werden.