EPRD Meldungen

epr.easy
Das integrierte EPRD Modul epr.easy von CERTIFOX ermöglicht und vereinfacht durch seine nutzerfreundlichen Oberflächen und Workflows die Pflichtmeldungen des EPZ an das Endoprothesenregister Deutschland erheblich.

Die Dokumentation in epr.easy beschränkt sich aus Gründen der Aufwandsoptimierung auf die vom EPRD geforderten Angaben. Selbst das zeitraubende Einscannen der Implantat-Artikelnummern ist nicht mehr erforderlich, wenn die Implantate aus anderen einrichtungsinternen Systemen, wie z.B. MAWI, OP-Bericht oder dem Planungssystem über die vorhandene Schnittstelle übergeben werden. Alle weiteren, für die EPRD Meldung benötigten Informationen werden automatisch aus CERTIFOX übernommen.

epr.easy ist bei Bedarf auch als eigenständiges Programm ohne die CERTIFOX Funktionalitäten erhältlich.

epr.easy erfüllt die Anforderungen von EPRD und BQS und stellt folgende, auch darüber hinausgehende Funktionen zur Verfügung:

  • Prothesenerfassung (automatische Übernahme über die Schnittstelle oder per Barcode-Scanner)
  • Artikelvalidierung online durch das EPRD
  • Interne Prothesendatenbank, u.a. für Auskünfte nach §10 MPBetreibV
  • Fall-Meldung an das EPRD
  • Korrekturfunktionen
  • Fallbezogene EPRD Kommunikationshistorie
  • Widerrufsmanagement
  • Gelenkstatus
  • Selbstauskunft
  • Prothesenpass (§10 MPBetreibV)
  • personalisierte Aufklärung und Dokumentation Explantatverbleib (§10 MPBetreibV)
  • personalisierte Aufklärung und Dokumentation zur Aufklärung bei Vorkommnissen (§10 MPBetreibV)
  • Verbleibsdokumentation von Explantaten
  • zeitsparende, automatisierte Updatefunktionen
epr.easy Artikelerfassung

epr.easy Artikelerfassung

epr.easy Prothesenpass

epr.easy Prothesenpass